Ausbildungsinhalte Wien 8

LEHRPLAN DER FELDENKRAIS® AUSBILDUNG

Wie alle international anerkannten FELDENKRAIS® Ausbildungen umfasst auch unser Kurs 160 Unterrichtstage, verteilt über einen Ausbildungszeitraum von vier Jahren. Die Ausbildung kann berufsbegleitend absolviert werden.
Die Unterrichtssprache ist Englisch, Matura-Niveau reicht aus.

Im ersten Jahr der Ausbildung lernen Sie die wichtigsten Aspekte der Feldenkrais-Methode kennen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Unterricht in „ FELDENKRAIS® Bewusstheit durch Bewegung“.

Daneben bauen wir die Grundlagen für die „FELDENKRAIS® Funktionale Integration“, also die Einzelarbeit, auf. Dabei eröffnet sich Ihnen ein neuer Zugang zum Spüren, Fühlen und Handeln. Durch Selbstbeobachtung und die Beobachtung anderer erreichen Sie eine verfeinerte Bewegungswahrnehmung und ein besseres Verständnis für den Lernprozess. Auch die theoretischen Aspekte der Methode werden erklärt.

Im zweiten Jahr erleben und erlernen Sie das Thema „FELDENKRAIS® Bewusstheit durch Bewegung“ in einer großen Bandbreite. Der Fokus liegt dabei auf der pädagogischen Vermittlung von FELDENKRAIS® Bewusstheit durch Bewegung. Sie lernen, selbst Lektionen für spezifische Gruppen und Anlässe vorzubereiten.

Erfahrene FELDENKRAIS® Lehrer begleiten Ihre ersten Unterrichterfahrungen mit kontinuierlicher Supervision. Gegen Ende des zweiten Jahres absolvieren Sie ein Praktikum zum Thema, in dessen Verlauf Sie Feedback zu Ihren Lehrfähigkeiten, Ihren Kompetenzen, Ihrem Unterrichtsstil und Ihrem Verständnis der Methode bekommen. Im Anschluss an das Praktikum erhalten Sie eine provisorische Lehrerlaubnis, um eigene Kurse und Gruppen in „FELDENKRAIS® Bewusstheit durch Bewegung“ zu unterrichten.

Sobald Sie die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben, wird die provisorische Lehrerlaubnis in eine offizielle Qualifikation als Lehrer für „FELDENKRAIS® Bewusstheit durch Bewegung“ umgewandelt.

Im dritten Jahr steht die Entwicklung der Fertigkeiten der „FELDENKRAIS® Funktionalen Integration“ im Vordergrund. Durch den Transfer von funktionalen Ideen aus dem Bereich „FELDENKRAIS® Bewusstheit durch Bewegung“ in die „FELDENKRAIS® Funktionale Integration“ erarbeiten Sie eine Reihe von Unterrichtsstunden für diesen speziellen Bereich der Feldenkrais-Methode.

In dieser Phase der Ausbildung laden wir Gäste ein, an denen die Studierenden ihre erworbenen Fähigkeiten in Form von Lektionen ausprobieren können. Indem Sie solche Stunden selbst halten und die Stunden Ihrer Mitstudierenden beobachten, sammeln Sie wichtige Erfahrungen im Hinblick auf den Umgang mit spezifischen Bedürfnissen, Herausforderungen und Lernzielen.

Im vierten Jahr der Ausbildung liegt der Schwerpunkt auf besonders schwierigen und funktional ungewöhnlichen Mustern und Themen, die bei der fortgeschrittenen Anwendung der „FELDENKRAIS® Funktionalen Integration“ vorkommen können.

Ähnlich wie schon im dritten Jahr üben die Studierenden im letzten Jahr der Ausbildung unter Aufsicht des Lehrteams, Stunden in „FELDENKRAIS® Funktionaler Integration“ an Trainingsgästen zu halten. Diese Stunden werden in Form eines Praktikums absolviert und die Studierenden erhalten Feedback bezüglich ihrer Fertigkeiten, ihrer Sensitivität und ihres theoretischen Verständnisses der „FELDENKRAIS® Funktionalen Integration“.

Das vierte Jahr schließt mit der Graduierung ab. Alle Teilnehmer, die die Lernziele erreicht haben, erhalten das Abschlusszertifikat.

JETZT TEILNEHMEN

Hier können Sie sich für die internationale
Feldenkrais-Ausbildung Wien 8 anmelden.
2017-2021

AUSBILDUNGSABSCHLUSS

Die FELDENKRAIS® Ausbildung Wien 8 ist vom European Feldenkrais Training and Accreditation Board und vom Feldenkrais Verband Österreich akkreditiert und autorisiert. Dadurch haben unsere Absolventinnen und Absolventen die Sicherheit, dass ihre Ausbildung weltweit anerkannt wird und sie die Möglichkeit haben, in jedem nationalen Feldenkrais Verband Mitglied zu werden.

ANWESENHEIT

Während der Ausbildung gelten Anwesenheitsregeln. Wer mehr als zehn Unterrichtstage während der vier Ausbildungsjahre oder mehr als fünf Tage am Stück versäumt, muss diese in einer anderen Ausbildung nachholen.

2. AUSBILDUNGSJAHR

Nach dem erfolgreichen Abschluss des zweiten Ausbildungsjahres dürfen und sollen die Studierenden mit dem Status „FELDENKRAIS® Lehrer in Ausbildung“ FELDENKRAIS® Bewusstheit durch Bewegung selbst unterrichten. Sollten sie die Ausbildung nicht abschließen, erlischt dieser Status.

4. AUSBILDUNGSJAHR

Mit dem erfolgreichen Abschluss des vierten Studienjahres erwerben sie die Berechtigung, auch mit FELDENKRAIS® Funktionaler Integration zu arbeiten.